Börsen-Ticker

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sparkasse Nürnberg

Trainer mit Trainer-B-Lizenz sucht

Trainer mit Trainer-B-Lizenz sucht Herrenmannschaft mit guter Vereinsführung. Kontakt bitte über Email:ramadan-adem@gmx.de

Testgegner im März gesucht

Der TSV Gostenhof Nürnberg (A-Kl.) sucht noch Testspielgegner: SA 04.03.2017 oder SO 05.03.2017 SA 11.03.2017 oder...

Trainer mit B-Schein sucht neuen Verein…

Als engagierter, ehrgeiziger und erfahrener Trainer mit B-Schein, suche ich zur Rückrunde eine neue...

Co-Trainer/Betreuer für B-Jugend gesucht

Der TB Johannis 1888 sucht für seine erfolgreiche B-Jugend noch einen engagierten Co-Trainer/Betreuer für...

Spieler für A- und B-Jugend gesucht

Der TSV 1846 Nürnberg e.V. – ist der älteste Turn- und Sportverein Bayerns und...

fussballn.de – Saisonbogen

fussballn.de – Archiv

Mišo Živković übernahm den FC Serbia zu Saisonbeginn und mischt nun kräftig im Aufstiegsrennen mit

Nur eine Niederlage, 78:15-Tore, 40 Punkte - wenn nur dieser Platz zwei nicht wäre. Der FC Serbia schwimmt im Moment auf einer Erfolgswelle in der A-Klasse 7, an der einer besonderen Anteil hat. Warum Serbias Trainer Mišo Živković zuerst nur Spieler war, nun aber Trainer ist und in Zukunft eine Klasse höher kicken will, verrät er uns im fussballn.de-Interview.

Heiko Schober ist neuer Trainer bei der DJK Eintracht Süd.

Petar Brainovic bleibt dem Verein als Spieler erhalten

Die DJK Eintracht Süd hat mit sofortiger Wirkung Heiko Schober (38) als Trainer der 1. Mannschaft engagiert und einen Nachfolger für Petar Brainovic gefunden, der dem Verein aber als Spieler erhalten bleibt. Schober, der zuletzt beim TSV Emskirchen und vor allem über viele Jahre beim BSC Erlangen als Coach aktiv, soll den A-Klassisten nach der Winterpause aus dem Tabellenkeller führen.

Nürnberger Türken verabschieden sich von Keeper und Defensivspezialist

Kaum sind die letzten Spiele des Jahres ausgetragen und die Winterpause eingeläutet, beginnt sich auch in der Bezirksliga Nord schon wieder das Transferkarussell zu drehen. So stehen bei Cagrispor mit Torhüter Florent Gerxhaliu und Abwehrmann Volkan Örken bereits fest, dass zwei Spieler den Nürnberger Bezirksligisten verlassen werden.

STV Deutenbach als erster Verein im Kreis zum zweiten Mal mit dem Gütesiegel des BFV ausgezeichnet

Große Ehre für den STV Deutenbach: Als erster Verein im Kreis Nürnberg/Frankenhöhe wurde den Deutenbachern die Goldenen Raute mit Ähre das Gütesiegel des Bayerischen Fußball Verband für die letzten 15 Jahre für vorbildliche Vereinsarbeit verliehen. Bei m Ehrenabend am Weihersberg wurden zudem noch einige langjährige STVler ausgezeichnet.

Ludwig Beer verabschiedete seine Vereine in die Winterpause, die bis in den März 2017 anhalten wird.

Bezirksspielleiter Ludwig Beer verzichtet auf Wintertagung

In einer Mail an die Vereine gibt Bezirksspielleiter Ludwig Beer ein wenig Planungssicherheit für die Wintervorbereitung: "Vor dem Start am 3./4. März 2017 werde ich keine Spiele terminieren." Die Nachholpartien wird der Freystädter BFV-Funktionär rechtzeitig bekannt geben. Eine Wintertagung wird es auch in diesem Jahr nicht geben.

SpVgg Nürnberg überwintert nach miserablem Start über dem Strich / Vier Rückkehrer und ein Neuzugang

Die SpVgg Nürnberg liefert seit Jahren Unterhaltungswert, stellte kontinuierlich den Torschützenkönig der Liga und bleibt schwer auszurechnen. Unter der Regie von Thomas Diem hatten die Gebersdorfer Jungs einige Rückschläge einzustecken, ehe man sich im Herbst doch wieder aufrappeln konnte, und nun über dem Strich, und durchaus zuversichtlich, was den Klassenerhalt betrifft, in die Winterpause geht. Dabei sollte sich auch die eine oder andere Personalie zum Positiven wenden.

Toller Hallenfußball mit gutem Zweck

Cagrispor möchte mit 1. „ALLIANZ REIL Cup 2017“ Brücken schlagen

Mit dem „ALLIANZ REIL Cup 2017“ veranstaltet Cagrispor Nürnberg am 7. Januar 2017 (ab 12 Uhr) in der Halle Röthenbach/Ost erstmals ein Hallenfußballturnier mit zehn renommierten Vereinen aus der Region, wobei nicht allein der Sport, sondern auch der soziale Zweck bedient werden soll.

Dergah und Seligenporten U23 mit furiosem 5:5-Remis

Der Auftakt in der Futsal-Liga Mittelfranken hatte es in sich: Kreisligist SV Postbauer bot dem Landesligisten ATSV Erlangen zwar lange Zweit Paroli, musste sich letztlich doch noch klar mit 4:11 geschlagen geben. Richtig spannend war die Begegnung zwischen Titelverteidiger SV Seligenporten U23 und Dergahspor. Erst mit der Schlusssirene konnten die kleinen Klosterer zum 5:5 ausgleichen. Am Samstagabend steht bereits der 2. Spieltag bevor. Ab 17 Uhr rollt dann der Futsal-Ball in der Sporthalle der Bertolt-Brecht-Schule, wenn Postbauer auf Dergahspor trifft und im Anschluss Seligenporten gegen Erlangen spielt.

Patrick Kroiß krönte sein Solo mit dem Treffer zum 2:0 in Haibach, ob dies auch der Bayern-Treffer im November ist?

Ansbacher Torjäger steht in der Endauswahl des Monats November

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und der Bayerische Rundfunk (BR) suchen den „Bayern-Treffer des Monats“ November. Sechs Traumtore stehen ab heute (12 Uhr) eine Woche lang bis zum 14. Dezember auf www.bfv.tv oder in der kostenlosen BFV-App zur Wahl. In die Auswahl der sechs Treffer schaffte es auch Patrick Kroiß von der SpVgg Ansbach mit seinem, Solo beim 2:0-Sieg im Bayernliga-Spiel in Haibach.

Seite 1 von 600

fussballn.de empfiehlt: