Börsen-Ticker

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sparkasse Nürnberg

Trainer mit Trainer-B-Lizenz sucht

Trainer mit Trainer-B-Lizenz sucht Herrenmannschaft mit guter Vereinsführung. Kontakt bitte über Email:ramadan-adem@gmx.de

Testgegner im März gesucht

Der TSV Gostenhof Nürnberg (A-Kl.) sucht noch Testspielgegner: SA 04.03.2017 oder SO 05.03.2017 SA 11.03.2017 oder...

Trainer mit B-Schein sucht neuen Verein…

Als engagierter, ehrgeiziger und erfahrener Trainer mit B-Schein, suche ich zur Rückrunde eine neue...

Co-Trainer/Betreuer für B-Jugend gesucht

Der TB Johannis 1888 sucht für seine erfolgreiche B-Jugend noch einen engagierten Co-Trainer/Betreuer für...

Spieler für A- und B-Jugend gesucht

Der TSV 1846 Nürnberg e.V. – ist der älteste Turn- und Sportverein Bayerns und...

fussballn.de – Saisonbogen

fussballn.de – Archiv

A-Klasse 8 2016/17

A-Klasse 8 2016/17

DJK BFC schlägt DJK Eibach II / Fischbachs Reserve gewinnt in Stein / Deutenbach II und Eyüp Sultan ebenfalls mit Siegen

Mit wichtigen Siegen verabschieden sich die DJK BFC Nürnberg als Tabellendritter und der TSV Fischbach II als Tabellenvierter in die Winterpause. Die DJK BFC siegte in einer ereignisreichen Schlussphase gegen die DJK Eibach II mit 3:1. Aufsteiger TSV Fischbach II gewann bei Schlusslicht FC Stein II mit 2:1. Ebenfalls siegreich waren der STV Deutenbach II mit einem 3:2 bei der SpVgg Nürnberg II und der SV Eyüp Sultan II beim SC Germania II (ebenfalls 3:2).

Vier Spiele werden am Sonntag nachgeholt / FC Kalchreuth II gegen ASV Fürth II erst im März 2017

Der 15. Spieltag der A-Klasse 8 wird inzwischen an drei Wochenenden absolviert. Am vergangenen Wochenende konnten trotz Generalabsage die Partien KSD Hajduk gegen Post SV II und VfL Nürnberg und Dergahspor II auf Kunstrasen absolviert werden. Am Sonntag sollten nun die restlichen Partie, die der Absage zum Opfer fielen, nachgeholt werden. Die SpVgg Nürnberg II empfängt dabei den STV Deutenbach II, während Schlusslicht FC Stein II gegen den Tabellenvierten TSV Fischbach II ran muss. Der SC Germania II erwartet auf heimischem Gelände den SV Eyüp Sultan II und die DJK BFC Nürnberg begrüßt die DJK Eibach II zum letzten Heimspiel des Jahres 2016. Auf der Kalchreuther Alm wird hingegen nicht mehr gekickt: Die Kalchreuther Reserve und der ASV Fürth II haben die Partie auf den 12. März 2017 verlegt.

Klar mit 5:1 setzte sich Hajduk am Sonntagnachmittag gegen den Post SV 2 durch.

VfL Nürnberg - Dergahspor II 3:0 / KSD Hajduk - Post SV II 5:1

Keine Blöße gaben sich die Favoriten VfL Nürnberg und KSD Hajduk am Sonntagnachmittag und fuhren zwei klare Siege ein. Beide Mannschaften untermauerten mit diesen Dreiern ihre Spitzenpositionen. Der VfL Nürnberg setzte sich mit 3:0 gegen Dergahspor II durch und stoppt die Erfolgsserie der Landesliga-Reserve. Auch am Sigena-Sportplatz ging eine Siegesserie zu Ende: Der Post SV II unterlag dem KSD Hajduk mit 1:5.

Wichtige Zähler im Rennen um die Relegation zu vergeben / Endet die Niederlagen-Serie des SC Germania II? / Kann der Post SV II auch Hajduk ärgern?

Noch einmal müssen die Mannschaften der A-Klasse 8 am Wochenende regulär ran, danach stehen noch Nachholspiele an. Der 15. Spieltag bietet wieder einige interessante Duelle. Wer verschafft sich eine gute Ausgangsposition vor der Winterpause? Der VfL Nürnberg wird auf Platz eins überwintern. Zu Gast in Langwasser ist am Sonntag Dergahspor II, das aus den vergangenen sechs Partien 13 Punkte holte. Platz zwei geht an den KSD Hajduk, der es mit dem stark aufspielenden Post SV II zu tun bekommt. Drei Niederlagen in Folge musste die DJK BFC hinnehmen. Das soll sich gegen die DJK Eibach II ändern. Die Verfolger TSV Fischbach II und ASV Fürth II reisen zu den Reserven des FC Stein und des FC Kalchreuth. Zudem empfangen die Kellerkinder SpVgg Nürnberg II und SC Germania II den STV Deutenbach II und Eyüp Sultan II.

VfL Nürnberg gewinnt souverän / Post SV II schlägt auch DJK BFC / ASV Fürth II und Hajduk trennen sich 2:2

Zum Rückrundenauftakt der A-Klasse 8 fanden aufgrund des Wetters der Vortage nur fünf der geplanten sieben Partien statt: Die DJK Eibach II musste ihr Heimspiel gegen den FC Stein II am Samstag ebenso absagt wie der TSV Fischbach II gegen die SpVgg Nürnberg II am Sonntag. Aus den absolvierten Begegnungen gingen der VfL Nürnberg (5:1 bei Eyüp Sultan II), der STV Deutenbach II (6:0 gegen Germania II), Dergahspor II (5:2 gegen den FC Kalchreuth II) und der Post SV II (2:0 gegen die DJK BFC) als Sieger vom Platz. Im Topspiel des Sonntagnachmittags trennten sich zudem der ASV Fürth II und Hajduk 2:2-Unentschieden.

Hajduk und DJK BFC auf den Relegationsplätzen / SpVgg Nürnberg II und FC Stein II am Tabellenende / Noch zwei Spieltag bis zur Winterpause

Noch zweimal, sollte das Wetter mitspielen, dürfen die Kicker in der A-Klasse 8 noch ran. Danach geht es in die verdiente Winterpause. Nach Abschluss der Vorrunde am vergangenen Wochenende darf sich der VfL Nürnberg als Vorrundenmeister feiern lassen. Dahinter rangieren mit dem KSD Hajduk und der DJK BFC die potentiellen Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation. Weiterhin im Rennen um die vorderen Plätze befinden sich Aufsteiger TSV Fischbach II und der ASV Fürth II. Nach einem großen Mittelfeld haben sich der SC Germania II, die SpVgg Nürnberg II und der FC Stein II am Tabellenende eingefunden. Am kommenden Wochenende starten die Mannschaften der A-Klasse 8 in die Rückrunde - auf geht's!

ASV Fürth II watscht DJK BFC ab / TSV Fischbach II siegt knapp gegen Germania II / STV Deutenbach II mit Aufholjagd zum 4:4

Um Abschluss der Hinrunde war alles dabei, was einen ordentlichen Spieltag in der A-Klasse 8 ausmacht: Favoritensiege des VfL Nürnberg (5:1 beim FC Kalchreuth II) und des KSD Hajduk (4:3 bei Dergahspor II), ein Favoritensturz der DJK BFC beim ASV Fürth II (3:5, bereits 0:5 zur Halbzeit) und ein spätes, torreiches Unentschieden des STV Deutenbach II gegen Eyüp Sultan II (4:4). Daneben gab es einen 3:2-Erfolg des TSV Fischbach II gegen den SC Germania II, der das Rennen um Platz drei wieder spannend macht. Der Post SV II setzt seine Serie fort und schlägt den FC Stein II klar mit 3:0. Bereits am Samstag triumphierte die DJK Eibach II mit 5:0 über die SpVgg Nürnberg II.

DJK Eibach II - SpVgg Nürnberg II 5:0 (2:0)

Die DJK Eibach II hat am Samstagnachmittag den Aufwärtstrend bestätigt und die SpVgg Nürnberg II mit 5:0 nach Hause geschickt. Kurz nach dem Seitenwechsel war die Partie nach Treffern von Michael Dörsch (25.), Rostyslav Yuffa (28.) und Alex Zikeli (48.) entschieden. Die Hausherren ließen aber nicht nach und legten zwei weitere Tore nach. Fabian Saam nach etwas mehr als einer Stunde und erneut Yuffa mit dem 5:0 in der Schlussphase machten es deutlich. Die SpVgg Nürnberg II gab sich mit jedem Gegentreffer mehr und mehr auf und bleibt nach der Niederlage auf dem vorletzten Tabellenplatz hängen.

KSD Hajduk und DJK BFC vor schwierigen Auswärtsaufgaben / Bleibt der TSV Fischbach II erster Verfolger? / DJK Eibach II gegen SpVgg Nürnberg II bereits am Samstag

Nach den überraschenden Niederlagen für den KSD Hajduk und die DJK BFC am vergangenen Spieltag heißt es für beide Mannschaft die Scharte auswärts wieder auszuwetzen. Hajduk reist dazu am Sonntag zu Dergahspor II und die DJK BFC tritt beim ASV Fürth II an. Keine leichten Aufgaben, handelt es sich doch um den Tabellenfünften und -sechsten. Tabellenführer VfL Nürnberg muss ebenfalls auswärts ran und spielt auf der Kalchreuther Alm bei der dortigen Reserve. Der TSV Fischbach II hat, mit einem Spiel in der Hinterhand, noch Kontakt zu den Top-3, braucht aber auch gegen den SC Germania II einen Dreier, um diese Ausgangslage aufrechtzuerhalten. Im dichten Tabellenmittelfeld stehen sich der STV Deutenbach II und der SV Eyüp Sultan II im direkten Duell gegenüber. Weiter Luft im Abstiegskampf verschaffen wollen sich der Post SV II bei Schlusslicht FC Stein II sowie die DJK Eibach II und die SpVgg Nürnberg II, die bereits am Samstag gegeneinander antreten.

Kein Sieger im Duell FC Stein II und SC Germania II.

FC Stein II mit zweitem Unentschieden in Folge / Wiederholung zwischen Dergahspor und Deutenbach endet 1:1

Keinen Sieger fanden die beiden Spiele der A-Klasse 8 an Allerheiligen. Schlusslicht FC Stein II knöpfte in doppelter Überzahl der Reserve des SC Germania einen Zähler ab und feierte den zweiten Punktgewinn in Folge. Im Wiederholungsspiel zwischen den Zweiten Mannschaften von Dergahspor und dem STV Deutenbach gab es ebenfalls keinen Sieger. Nach dem Abbruch beim letzten Aufeinandertreffen trennte man sich gerecht 1:1-Unentschieden.

VfL Nürnberg zieht davon / TSV Fischbach II kann Patzer nicht nutzen / Burak Ölcer mit zweitem Dreierpack in Folge

Zweimal 1:2 - der Tabellenzweite KSD Hajduk und der Tabellendritter DJK BFC mussten am 12. Spieltag der A-Klasse 8 überraschend Heimniederlagen einstecken. Der FC Kalchreuth II entführte die Punkte vom Sigena-Sportpark, während die DJK BFC zu Hause der Landesliga-Reserve von Dergahspor unterlag. Der Nutznießer war Tabellenführer VfL Nürnberg, der mit einem knappen 2:1-Erfolg über den STV Deutenbach II auf vier Punkte davonzog. Die Patzer der Konkurrenz nicht nutzen konnte Aufsteiger TSV Fischbach II, der nicht über ein 1:1-Unentschieden bei Eyüp Sultan II hinauskam. Mit demselben Ergebnis trennten sich der FC Stein II und der ASV Fürth II. Nach dem Torfestival in der Vorwoche netzten die Kicker des Post SV II erneut ordentlich ein und besiegten die SpVgg Nürnberg II klar mit 6:1. Der SC Germania II unterlag auf eigenem Platz der DJK Eibach II mit 1:2.

Top 3 nur je einen Punkt getrennt / Legt die SpVgg Nürnberg II nach? / Dienstag zwei Nachholpartien

Die A-Klasse 8 bleibt weiterhin unterhaltsam. Nicht nur das 8:7 zwischen dem Post SV II und dem SC Germania II vom vergangenen Spieltag unterstreicht die Attraktivität der Liga, die sich auch in den Spielen zwischen den Mannschaften an der Tabellenspitze in den vergangenen Wochen zeigte. Mit dem VfL Nürnberg, dem KSD Hajduk und der DJK BFC liegen drei Mannschaften fast gleichauf an der Spitze. Am Sonntag sind die Top-Teams allesamt zu Hause gefordert: Der VfL Nürnberg trifft auf den STV Deutenbach II, der KSD Hajduk empfängt den FC Kalchreuth II und die DJK BFC begrüßt Dergahspor II zum Heimspiel. Der TSV Fischbach II musste am vergangenen Wochenende witterungsbedingt aussetzen und reist am Sonntag zu Eyüp Sultan II auf die Steinplatte. Im Mittelfeld der Tabelle treffen der SC Germania II und die DJK Eibach II aufeinander. Die SpVgg Nürnberg II möchte nach dem Sieg beim ASV Fürth II gegen den Post SV II nachlegen. Der ASV Fürth II tritt beim Tabellenletzten FC Stein II an.

Seite 1 von 3

Ergebnisse
präsentiert von:
Tabelle
präsentiert von:
# Mannschaft Sp. Pkt.
1 VfL Nürnberg 15 38
2 KSD Hajduk 15 32
3 DJK BFC 15 27
4 TSV Fischbach II 13 26
5 ASV Fürth II 14 22
6 Dergahspor II 15 22
7 STV Deutenbach II 14 21
8 SV Eyüp Sultan II 15 21
9 Post SV II 15 18
10 DJK Eibach II 14 16
11 FC Kalchreuth II 14 16
12 SC Germania II 15 12
13 SpVgg Nürnberg II 14 11
14 FC Stein II 14 6
Vorschau
präsentiert von:
Torjäger
präsentiert von:
fussballn.de empfiehlt:
fussballn.de empfiehlt: